Aktuelles


Neue Trainingszeiten

31.03.2022 - Jens Maylandt

Hallo zusammen,

wie Ihr sicher mitbekommen habt, ist die Sporthalle Haßlinghausen für den Sportbetriebt geschlossen, um Flüchtlinge aus der Ukraine unterbringen zu können. Wie 2015 müssen die Vereine, die in Haßlinghausen trainieren, mit Hallenzeiten versorgt werden. Für uns hat das folgende Auswirkungen:

  • Montags hat der BC Hiddinghausen zwei Felder von 20.00 bis 21.30 bzw. wir trainieren gemeinsam
  • Donnerstags bekommt Hiddinghausen unsere komplette Trainingszeit von 20.00 bis 21.30 Uhr
  • Freitags trainieren Mannschafts- und Hobbyspieler der TSG gemeinsam von 19.00-21.30
Ich denke, diese Lösung ist vertretbar.

Mit sportlichem Gruß,
Jens

Ende einer erfolgreichen Saison

18.02.2022 - Jan Philipp Thoma

Die erste Mannschaft der TSG Badmintonabteilung steuert auf einen erfolgreichen Abschluss der Saison 2021/22 hin. Auch wenn die Spielerinnen und Spieler nicht ganz an die Erfolge der Hinrunde anschließen konnte, belegt die Mannschaft drei Spiele vor Ende der Saison den zweiten Tabellenplatz. Damit ist der Klassenerhalt bereits gesichert, die Tabellenspitze ist jedoch nur noch theoretisch in Reichweite. Am Ende der Hinrunde war der erste Tabellenplatz noch hart umkämpft. Die Rückrunde war jedoch gezeichnet von Spielverlegungen aufgrund von Krankheit und Verletzungen. Insbesondere in Angesicht dieser Umstände ist der aktuelle zweite Tabellenplatz mehr als nur respektabel. Besonders hervorzuheben sind die Erfolge im Dameneinzel, hauptsächlich gespielt von Tanja Dreher, sowie im ersten Herrendoppel, hauptsächlich gespielt von Frank Hustert und Henning Uden. In beiden Disziplinen konnte die TSG sieben von neun Spielen für sich entscheiden.

In der Rückrunde musste die TSG sich zunächst gegen den Tabellenführer BC Hiddinghausen 1 mit 3-5 geschlagen geben (Hinrunde 2-6). Gegen den 1. BC Dortmund 3 reichte es dann für ein unentschieden (Hinrunde 6-2). Gegen den TuS Bommern 3 konnte die Mannschaft einen 5-3 Sieg erspielen (Hinrunde 7-1).

Die Planung für die kommende Saison läuft bereits auf Hochtouren. In einer hoffentlich weniger turbulenten Saison ist das Ziel klar: Der Aufstieg in die Bezirksliga. Dafür wird bereits jetzt fleißig trainiert.

2G+ Regelung fürs Training

06.01.2022 - Jens Maylandt

Hallo zusammen,

ich wünsche Euch alles Gute für 2022!
Ihr werdet es den Nachrichten entnommen haben: Bei Sportangeboten in Innenräumen gilt die 2G+-Regel. Das bedeutet, am Training darf nur teilnehmen, wer nachweisen kann, dass er

  • zweifach geimpft oder genesen ist und
  • innerhalb der vorangegangenen 24 Stunden von einer offiziellen Stelle mit einem Schnelltest negativ auf Covid 19 getestet wurde, oder innerhalb der vorangegangenen 48 Stunden mit einem PCR Test negativ auf Covid 19 getestet wurde, oder
  • unter 18 Jahre alt und Schüler ist (kein weiterer Nachweis erforderlich).

  • Wir sind verpflichtet, dies zu kontrollieren und zu dokumentieren. Deshalb bitte ich Euch, so aufwendig es auch ist, Euch testen zu lassen und den Nachweis mitzuführen.
    Hoffen wir auf baldige Besserung der Lage!

    Viele Grüße,
    Jens

    Frohes Neues Jahr!

    29.12.2021 - Jan Philipp Thoma

    Die Badmintonabteilung der TSG wünscht allen ein frohes neues Jahr 2022. Wir hoffen euch schon bald zahlreich beim Training wiederzusehen. Bis dahin, bleibt gesund!

    Gemäß der neuen Corona-Schutzverordnung gilt bis auf weiteres die 2G+ Regelung für den Trainingsbetrieb. Das heißt, das wie gehabt nur geimpfte zum Training kommen dürfen und zusätzlich einen negativen Schnelltest vorweisen müssen, der nicht älter als 24 Stunden ist.

    Spielbericht zur Saisonhälfte

    05.11.2021 - Jan Philipp Thoma

    Nachdem die letztjährige Saison nach nur zwei Spieltagen abgebrochen werden musste, starteten die Spielerinnen und Spieler der TSG-Badmintonabteilung mit viel Vorfreude in die neue Saison. Aufgrund von Verletzungen und berufsbedingten Umzügen tritt die TSG in dieser Saison nur mit einer Mannschaft in der Bezirksklasse an. Die Ergebnisse können sich aber durchaus sehen lassen. Nach fünf Spieltagen steht das bisher ungeschlagene Team auf dem ersten Tabellenplatz. Das Auftaktspiel gegen TuS Bommern 3 gewann die TSG deutlich mit 7:1. Ebenfalls ein klarer Sieg mit 6:2 gelang gegen den 1. BC Dortmund 3, sowie den SSV WBG Bochum 5. Die Mannschaft des VfL Bochum (4) besiegten die Spieler mit 5-3. Lediglich gegen den VfL Eintracht Hagen (1) musste sich die Mannschaft mit einem Unentschieden zufrieden geben - hier konnte die TSG allerdings aufgrund von Krankheit im Damendoppel nicht antreten.

    Besonders hervorzuheben ist die Leistung von Frank Hustert (1. HD, MX), der nach 10 Spielen noch ungeschlagen ist und nur zwei von 22 Sätzen abgeben musste. Bei den Damen überzeugte auch Tanja Dreher (DD, DE), die 9 von 10 Spielen gewann. Sowohl das Dameneinzel (Tanja Dreher), das erste Herrendoppel (Frank Hustert / Henning Uden), als auch das Mixed (Hannah Tolkemit / Frank Hustert) sind bisher ungeschlagen. Im nächsten Spiel trifft das TSG-Team auf den direkten Konkurrenten, den BC Hiddinghausen 1. Dieses Spiel entscheidet über die Tabellenführung und ist gleichzeitig das letzte Spiel der Hinrunde. Das Ziel der Mannschaft für die nächste Saison ist daher ganz klar der Aufstieg in die Bezirksliga. Auch wenn in der Rückrunde noch einige Spiele zu absolvieren sind, geht die Mannschaft gestärkt aus der Hinrunde hervor.

    Nächste Seite